Vanta / Vanta+

Im Vergleich mit konventionellen Raffstoren dunkeln VANTA Raffstoren deutlich besser ab. Durch die seitlichen Spalten zwischen Lamellen und Führungsschienen und durch die Stanzungen für die Aufzugbänder fällt kaum Licht ein, weil die Lamellen diese Öffnungen überdecken.

Während beim Modell VANTA das Lamellenpaket mit Aufzugbändern gehoben und gesenkt wird, übernimmt das beim Modell VANTA+ ein, seitlich in den Führungen integrierter Aufzugsmechanismus.
Beschreibung

Selbsttrage-System
Das selbsttragende Storensystem ohne Befestigung im Sturzbereich schont die Isolation, reduziert die Geräuschübertragung und verhindert Wärmebrücken (Minergie- Standard). Ab einer Breite von 2500 mm ist eine mittige Befestigung oder ein Verstärkungsprofil für den Tragkanal erforderlich.

 

Kein Lichtspalt zwischen Lamellen und Führung
Das Lamellenprofil ist so gestaltet, dass es die seitlichen Führungen überlappt. Es gibt keinen Lichtspalt mehr zwischen Lamellen und seitlichen Führungsschienen wie bei herkömmlichen Lamellenstoren. Von aussen sind bei geschlossenem Lamellenbehang weder Aufzugbänder noch Führungsbolzen sichtbar.

 

Kein Lichteinfall durch Stanzungen für Aufzugbänder
Beim Modell VANTA sind die Stanzungen für Aufzugbänder asymmetrisch nach innen versetzt, so dass sie jeweils von der darüber liegenden Lamelle überdeckt werden. Die Aufzugbänder bewegen sich im inneren Bereich des Lamellenbehangs und sind so vor Witterung und UVBestrahlung geschützt.

 

VANTA+ mit Verriegelung und Auflaufschutz
Das Modell VANTA+ ist mit einer automatischen Verriegelung ausgerüstet, die das Hochschieben der Endschiene auf jeder Höhe verhindert und sich beim Hochfahren automatisch entriegelt. Beim Auffahren auf ein Hindernis (z.B. Vase oder Gartenstuhl) stoppt die Endschiene automatisch und richtet sich beim nächsten Hochfahren selbsttätig wieder aus.

 

VANTA+ mit wendender Endschiene
Beim Modell VANTA+ wendet die Endschiene in der Endlage zu wie die Lamellen und integriert sich damit optisch in den Lamellenbehang. Optional kann sie mit einer Dichtungslippe ausgerüstet werden, die den Lichtspalt zwischen Endschiene und Fensterbank reduziert. Ein speziell entwickeltes Ausstellersystem bringt die Endschiene beim Hochfahren wieder in waagrechte Lage.

 

VANTA mit fixer Endschiene
Das Modell VANTA verfügt über eine fixe, nicht wendbare Endschiene. Dank Ihrer Breite wird der Lichteinfall zwischen Endschiene und Fensterbank stark reduziert.

 

Strukturlackierung
Die innovative Strukturlackierung der Lamellen weist gegenüber der herkömmlichen Glattlackierung eine wesentlich bessere Farbtonerhaltung und Witterungsbeständigkeit auf. Die Schmutzhaftung ist deutlich geringer und die Lamellen lassen sich mühelos reinigen.

 

Komfort durch Automation
Lamellenstoren können mit Elektroantrieben ausgerüstet werden und bieten damit einen höheren Bedienungskomfort. In Verbindung mit einer entsprechenden Steuerung wird Minergie-Standard erreicht.

 

Lamellen präzise und geräuscharm wenden
Im Vergleich mit konventionellen Raffstoren wenden die Lamellen von VANTA Raffstoren mit halber Geschwindigkeit. Dadurch lassen sich die Lamellen präziser richten und lautloser schliessen.

 

Höchste Materialqualität
Witterungsbeständige Lamellenhaken aus Chromstahl, Führungsbolzen aus Metall, gebördelte Löcher für 8 mm breite Aufzugbänder (VANTA), kevlarverstärkte Wendekordeln und strukturlackierte Lamellen bürgen für ein langes Storenleben.

 

Farbenvielfalt
Wählen Sie aus ca. 25 Standardfarben Ihre Wunschfarbe aus, darunter auch diverse IGP- oder Metallicfarben. Ergänzend stehen über tausend RAL-, NCS- und IGP-Farben zu Ihrer Wahl.

 

Bestechendes Design
Geradliniges flaches Design des Lamellenbehangs ohne Kanten und Kurven. Bei geschlossenem Behang von aussen keine sichtbaren Aufzugbänder und Führungsbolzen. Die Lamellen überlappen sich nicht sondern fügen sich aneinander. Das starke Lamellenprofil erinnert an Rollladen oder Ganzmetall-Raffstoren.

Grenzmasse
Höhe
Höhe Licht (hl)
Höhe Sturz (hs)
Vanta
Vanta+
- 1750 mm
255 mm
255 mm
1751 - 2000 mm
265 mm
260 mm
2001 - 2250 mm
280 mm
270 mm
2251 - 2500 mm
295 mm
285 mm
2501 - 2750 mm
310 mm
300 mm
2751 - 3000 mm
325 mm
315 mm
3001 - 3250 mm
340 mm
330 mm
3251 - 3500 mm
360 mm
350 mm
3501 - 3750 mm
370 mm
-
3751 - 4000 mm
385 mm
-
4001 - 4250 mm
405 mm
-
Breite Konstruktion (bk)
Vanta
Vanta+
min. mit Kurbelantrieb
400 mm
400 mm
min. mit Motorantrieb
550 mm
550 mm
maximal
4500 mm
3200 mm
Fläche (bk x hl)
Vanta
Vanta+
Einzelstoren
max. mit Kurbelantrieb
6 m²
6 m²
max. mit Motorantrieb
10 m²
8 m²
gekuppelte Anlage (nur bedingt möglich)
max. mit Kurbelantrieb
6 m²
6 m²
max. mit Motorantrieb
24 m²
16 m²
max. gekuppelte Storen
3 Stück
3 Stück
Tiefe Nische (tn)
Vanta
Vanta+
minimal
130 mm
130 mm
Windwiderstandsklassen
Vanta
Vanta+
bk < 1500 mm
Kl. 6 < 92 km/h
Kl. 6 < 92 km/h
bk < 2000 mm
Kl. 6 < 92 km/h
Kl. 6 < 92 km/h
bk < 2500 mm
Kl. 5 < 76 km/h
Kl. 5 < 76 km/h
bk < 3000 mm
Kl. 4 < 60 km/h
Kl. 4 < 60 km/h
bk < 3500 mm
Kl. 4 < 60 km/h
Kl. 4 < 60 km/h
bk < 4000 mm
Kl. 4 < 60 km/h
Kl. 4 < 60 km/h
Vitali Storenbau GmbHAlte Aarburgerstrasse 324852 RothristT +41 62 794 28 37F +41 62 794 59 61info@vitalistorenbau.ch